Dorfladen, © pikselstock  / Adobe Stock

Dorfläden - mit Seele geführt

Inhalte teilen:

Hier spürt man noch den Geist von Tante Emma: In den Eifeler Dorfläden gibt es Lebensmittel, Produkte des täglichen Bedarfs – und auch ein persönliches Gespräch. Sie sind daher nicht nur ein wichtiger Baustein für die örtliche Versorgung, sondern auch ein beliebter Treffpunkt für jung und alt.

Viele dieser kleinen Läden mussten aus wirtschaftlichen Gründen in den vergangenen Jahrzehnten schließen. Doch mittlerweile erfahren sie vielerorts eine Wiedergeburt: Dorfbewohner gründen vor Ort Genossenschaften und organisieren solche Läden als Dorfgemeinschaft. So entstehen wieder lebendige Marktplätze und Begegnungsstätten, die im digitalen Zeitalter eine neue Bedeutung gewinnen.

Dorfladen Neidenbach, © Eifel Tourismus (ET) GmbH - Heiko Jakobs

Neidenbacher Dorfladen

Ein Laden, der mit Herzblut geführt wird. Mit allem, was das Herz begehrt – von frischen Back- und Wurstwaren bis zur Fernsehzeitung. Der Dorfladen ist nicht nur räumlich der Mittelpunkt des Dorfes.

Weitere Infos
Dorfladen Illerich, © Eifel Tourismus (ET) GmbH - Angelika Koch

Illericher Dorfladen

Der Dorfladen von Illerich im Kreis Cochem-Zell ist – fast – so groß wie ein kleiner Supermarkt und genauso vielfältig bestückt. Doch er bietet viel mehr: eine Lese-Ecke mit spannenden Büchern zum Schmökern und einen Stammtisch, an dem sich die Dorfbewohner treffen…

Weitere Infos
Oose Lade - Dorfladen Greimersburg, © Eifel Tourismus (ET) GmbH - Angelika Koch

Oose Lade - Dorfladen Greimersburg

Alte Eichen und Linden spenden im Sommer Schatten für diejenigen, die es sich zum Kaffeeplausch vor „Oose Lade“ (Hochdeutsch: Unser Laden) im Ortskern von Greimersburg gemütlich machen. Im Winter klönt man drinnen im Warmen. Den Dorfladen gibt es seit 2009, als die Räume der ehemaligen Raiffeisenbank-Filiale eine neue Nutzung brauchten…

Weitere Infos
Unser Dorfladen Klausen, © Eifel Tourismus (ET) GmbH - Angelika Koch

Unser Dorfladen, Klausen

Klausen ist ein sehr lebendiges Dorf mit 1500 Einwohnern und vielen Gästen, denn sowohl die überregional bekannte Marienwallfahrtskirche wie auch eine einzigartige Sherry-Manufaktur locken Besucher an. Der urige Dorfladen ist mittendrin: mit Café-Ecke und Klönbank vor der Tür…

Weitere Infos
Unser Dorfladen, Metterich, © Eifel Tourismus (ET) GmbH - Heiko Jakobs

Unser Dorfladen, Metterich

Seit einem viertel Jahrhundert engagiert sich das Dorf für seinen Dorfladen. Hier bekommt man an sieben Tagen in der Woche alles für den täglichen Bedarf - vor allem viel Regionales.

Weitere Infos