Bei einer Exkursion der Vulkaneifel Akademie, © Natur- und Geopark Vulkaneifel

Bildung für nachhaltiges Handeln

Der „Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel“ bietet im Rahmen seiner Vulkaneifel Akademie Kurse, Weiterbildungen und Vorträge an, die für eine einzigartige Natur und Erdgeschichte sensibilisieren

Die vulkanische Eifel ist in großen Teilen UNESCO-zertifiziert als einer jener über die Welt verstreuten Regionen, die eine einzigartige Geologie mit ganz besonderen Landschaftsformen zu bieten haben. Hier sind die Zusammenhänge von Millionen Jahren Erdgeschichte, Naturraum und menschlichem Umgang mit dieser Natur besonders intensiv erlebbar. Für viele Menschen ist genau das ein wichtiger Impuls für lebenslanges Lernen: Kinder besuchen Schulen oder Kitas, die als Partner des Natur- und Geoparks besonderes Augenmerk auf Naturschutz und Erdgeschichte legen, Erwachsene lassen sich beispielsweise zu zertifizierten GästeführerInnen ausbilden, besuchen Vorträge und Workshops zu nachhaltigem Handeln. Die Vulkaneifel Akademie als LEADER-gefördertes Bildungsangebot des „Natur- und UNESCO Global Geoparks“ bietet ein abwechslungsreiches, generationenübergreifendes Programm mit den Schwerpunkten Erdgeschichte, gesundheitsfördernde Landschaft und Kultur/regionale Identität. 

Auf Tuchfühlung mit den Gästen 

Besonders beliebt sind die Gästeführer-Ausbildungen als eine tragende Säule der Akademie-Arbeit: Hier können Interessierte mit oder ohne geologische Vorkenntnisse in Theorie und Outdoor-Praxis von Grund auf lernen, wie man beispielsweise mit emotional ansprechendem Storytelling auf den vulkanischen Themenpfaden der Region die Touristen fasziniert. Auch gibt es intensive modulare Fortbildungen mit zertifizierten Abschlüssen als Natur- und Geoparkführer Vulkaneifel oder als Natur- und Landschaftsführer Eifel (BANU). Das eröffnet den TeilnehmerInnen viele Chancen: Sie können in der Folge Freizeitprogramme für Touristen oder Einheimische eigenständig anbieten und haben damit die Basis für einen spannenden, naturnahen Nebenerwerb. Die Zertifizierungen erfüllen mit ihren mehr als 200 Unterrichtsstunden pro Lehrgang die anspruchsvollen Kriterien der ausgewiesenen Bildung für Nachhaltige Entwicklung. 

Impulse für die Gesundheit geben 

Stressreduktion in der gesundheitsfördernden Landschaft oder eine gute Kommunikation mittels Themenzentrierter Interaktion sind weitere Bildungsinhalte, welche die Vulkaneifel Akademie unter dem Stichwort Nachhaltigkeit vermittelt. Hier sind es die Ziele, individuelle Kompetenzen zu stärken und positive Effekte im Beruf, im Alltag oder auch in der Familie zu ermöglichen. Als von der Vulkaneifel Akademie qualifizierte/r AchtsamkeitsmentorIn gelingt es im Privaten wie im Beruf, die gesundheitsfördernden Aspekte der Naturlandschaft zu erkennen und zu nutzen. Kompetenzschulungen für pädagogische Fachkräfte mit Exkursionen und Forschungsprojekten oder die Aufbereitung didaktischer Materialien, um die Erdgeschichte und ihre Auswirkungen auf die Biodiversität in der Eifel oder die Entstehung des Mineralwassers spannend zu vermitteln, sind Kernaufgaben der Akademie. 

mehr lesen

Inhalte teilen:

Andreas Schüller, Geschäftsführer des Natur- und Geoparks Vulkaneifel, © Natur- und Geopark Vulkaneifel

Wir entwickeln unser Bildungsangebot auch, um vor Ort in der Eifel Wertschöpfungsketten anzustoßen

Dr. Andreas Schüller - Geschäftsführer Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH

Mainzer Straße 25
54550 Daun
Telefon: +49 6592933203

zur WebsiteE-Mail verfassen