Die e-regio besitzt eigene Windräder, © e-regio GmbH & Co. KG

Energiewende für die Region voranbringen

Seit mehr als 80 Jahren sorgt e-regio für die sichere und zuverlässige Energieversorgung der Menschen in der Nordeifel und darüber hinaus. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regionalanbieters e-regio wissen ganz genau, was die Kunden brauchen.

Inhalte teilen:

Es geht um viel bei e-regio, denn wer möchte schon im Dunkeln oder in einer kalten Wohnung sitzen? Als regionaler Energiedienstleister mit Sitz in Euskirchen und Kall kennt sich e-regio im Energiegeschäft bestens aus. Rund 74.000 Haushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen beliefert das Unternehmen mit Gas, 56.000 werden mit Strom und rund 30.000 mit Wasser versorgt. „Es ist unser Anspruch, erster Ansprechpartner in der Region zum Thema Energie zu sein“, sagt Thomas Hecker, Leiter Personal-Management. Dazu zählt auch, die Energiewende in der Region voranzubringen. Das Unternehmen entwickelt dazu innovative Energielösungen rund um klimafreundliche Wärmekonzepte, Photovoltaik und Elektromobilität. Regenerative Energiequellen wie  Sonne und Wind nehmen dabei eine Schlüsselrolle ein. In Mechernich befindet sich beispielsweise eine der größten Photovoltaik-Freiflächenanlagen der Region. Gemeinsam mit Partnern betreibt e-regio eigene Windanlagen und Solarparks in der Region und unterstützt Menschen, Unternehmen und Kommunen aktiv dabei, Strom in eigenen Photovoltaikanlagen zu erzeugen. Die Frage, wie die Wärmeversorgung zukunftsfähig und unabhängiger von fossiler Energie gemacht werden kann, treibt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.

100 Prozent Ökostrom

Als regionaler Energiedienstleister ist das Unternehmen nah dran an den Kunden und genießt hohes Vertrauen. Nachhaltigkeit und Regionalität werden den Menschen immer wichtiger, gerade in Krisenzeiten, weiß Hecker. Mit dem Produkt Regionalstrom bietet e-regio seinen Kunden zu 100 Prozent regional erzeugten Ökostrom aus heimischer Windkraft und Sonnenenergie an. Auch bei der Auftragsvergabe setzt der Energieanbieter auf Firmen vor Ort. Was erwirtschaftet wird, solle auch in der Region bleiben, betont Hecker. Und auch sonst ist das Unternehmen in der Region engagiert und unterstützt Vereine, Kultur und Soziales.

Energiemanagement und Windenergie, intelligente Wärmekonzepte und Photovoltaik, effiziente Straßenbeleuchtung, Quartierskonzepte, Carsharing oder Ladeinfrastruktur für E-Mobilität – e-regio nutzt sein Wissen, um innovative Technologien bedarfsgerecht an die Region anzupassen.

Fit für die Arbeitswelt von morgen

e-regio ist nicht nur für die Kunden ein verlässlicher Partner, sondern auch für die rund 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 13 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge für alle Schulabschlüsse bietet das Unternehmen jungen Menschen. Hinzu kommen vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten, welche das Unternehmen bedarfsorientiert fördert. Damit setzt e-regio darauf, viele Fachkräfte selbst auszubilden. „Wir sehen uns als Teil der Region und sind hier einer der größten Arbeitgeber“, sagt Hecker. „Damit sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dauerhaft bei uns wohlfühlen und offene Stellen schnell besetzt werden können, investieren wir viel: Schon vom ersten Tag an werden neue Kolleginnen und Kollegen mit einem Onboarding-Programm in das Unternehmen integriert. Es gibt umfassende fachliche Schulungen, auch zu Themen wie Führung und Feedback-Kultur, denn die offene und persönliche Kommunikation ist uns sehr wichtig. Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit mobil zu arbeiten, sind selbstverständlich. In der Pandemie haben wir viel dazugelernt und möchten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Umfeld bieten, in dem sich mobiles Arbeiten und Büro optimal ergänzen,“ sagt Hecker.

mehr lesen
Portrait Thomas Hecker

Bei e-regio zu arbeiten bedeutet, mit innovativen Technologien die Energiewende in der Region voranzutreiben. Das ist eine spannende Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum.

Thomas Hecker - Leiter Personal-Management, e-regio GmbH & Co. KG

e-regio GmbH & CO. KG

Rheinbacher Weg 10
53881 Euskirchen
Telefon: +49 2251 780-0

zur WebsiteE-Mail verfassen