Cimotec Poliermaschine, © Cimotec Automatisierung GmbH

Anlagen für den perfekten Schliff

Entgraten, Schleifen, Polieren: Der Maschinenbauer Cimotec hat sich auf die Veredelung von Oberflächen spezialisiert. Die auf dem Bitburger Flugplatz geplanten und gebauten Anlagen des Hidden Champions sind weltweit im Einsatz.

Um Produkten wie KFZ-Zierleisten und Dachrelingen, Türgriffen, Badarmaturen oder Möbelbeschlägen ein perfektes, makelloses Finish zu verleihen, ist höchste Präzision gefragt. Die Anlagen von Cimotec, unterstützt durch integrierte Industrieroboter, besitzen hierfür das notwendige „Fingerspitzengefühl“. In dieser Nische sind die Eifeler Maschinenbauer nahezu unschlagbar.

Mit Innovation zur Marktführerschaft

Cimotec hat sich in seiner 30-jährigen Firmengeschichte zum führenden und innovativsten Maschinenbauer für automatisierte Oberflächenbearbeitung in Europa entwickelt. Die Hightech-Anlagen aus Bitburg sind heute sogar auf der ganzen Welt im Einsatz. Einen bedeutenden Schwerpunkt in den letzten Jahren waren Automotive-Zulieferer: „80% der Dachrelings werden von unseren Maschinen geschliffen und poliert“, erzählt Geschäftsführer Heinz-Peter Laub stolz. Bei etwa 20 Automobilzulieferern mit weltweit 400 Produktionsstandorten ist Cimotec-Knowhow im Einsatz. „Früher bauten wir als Sondermaschinenbauer jedem dieser Kunden für seine individuellen Ansprüche eigene Anlagen. Später entwickelten wir ein modulares System: Auf Grundlage von Basis-Anlagetypen konfigurieren wir diese für den jeweiligen Anwendungszweck“, so Laub. Das bringt allen Beteiligten zahlreiche Vorteile in Bezug auf Bedienbarkeit, Schulung, Sicherheit, Wartung oder Kosten. Die Anlagen seien dadurch ausgereifter und universeller einsetzbar – und das kommt beim Kunden gut an. Der Firmeninhaber erinnert sich noch gut: „Mit Einführung unseres neuen Baukasten-Konzeptes stieg die Nachfrage nach unserem System in kurzer Zeit explosionsartig an“.

Die gesamte Forschungs- und Entwicklungsarbeit erfolgt über all die Jahre durch das eigene Team am Bitburger Standort – in enger Zusammenarbeit mit den Kunden. Ingenieure, Techniker, Elektriker, Programmierer und Stahlbauer entwickeln und erproben hierzu Hand-in-Hand immer wieder innovative Lösungen. Zukunftsthemen wie Robotik oder Künstliche Intelligenz spielen bei der  Weiterentwicklung eine immer größere Rolle. „Wir verstehen uns heute bereits als Systemhaus für Robotertechnik“, so der Vollblut-Unternehmer und verweist auf die intensive Zusammenarbeit mit den führenden Roboterherstellern.

Die Cimotec-Zukunft wird Diversifizierter

Auf seinem Erfolg will sich der Firmenlenker allerdings nicht ausruhen. „Die von uns entwickelten Maschinenlösungen sind nahezu überall einsetzbar, wo hohe Qualität und verlässliche Automation beim Schleifen und Polieren gefragt ist“. Ob in der Medizintechnik, dem Werkzeugbau oder der Luft- und Raumfahrtechnik: Cimotec bedient bereits Kunden zahlreicher Branchen und will dies für die Zukunft weiter ausbauen. Laub will sich mit seinem agilen Unternehmen breiter aufstellen, die Unabhängigkeit bewahren, flexibel und damit krisensicher bleiben. Die Fertigungstiefe von 96% bietet dem Unternehmen dazu nicht nur die notwendige Flexibilität, sondern auch ein erhöhtes Maß an Produktionssicherheit. Und das wissen die Kunden zu schätzen.

Gut aufgestellt für den Generationenwechsel

Heinz-Peter Laub gegründete die Cimotec Automatisierungs GmbH 1992 als junger Maschinenbau-Ingenieur. Aktuell arbeiten 25 Mitarbeiter am Bitburger Produktionsstandort. Laub sieht für seinen Betrieb noch sehr viel Marktpotenzial, vor allem auch in den Heimatmärkten. Für eine Ausweitung der Fertigung hat er in den letzten Jahren weitsichtig vorgesorgt und die Produktionsfläche auf nunmehr 5500 qm ausgeweitet. Beste Voraussetzungen für die nächste Unternehmer-Generation, denn der Firmengründer will in den kommenden Jahren das Führungszepter weiterreichen. Beschäftigte und Neueinsteiger haben somit beste Karrierechancen bis an die Firmenspitze: Das Cimotec-Cockpit am Bitburger Flugplatz bietet Platz für motivierte Durchstarter.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Wir sind gut aufgestellt für die Zukunft. Unser Knowhow im automatisierten Polieren ist unschlagbar und bietet dem Unternehmen beste Wachstums-Chancen. Ideale Rahmenbedingungen für motivierte Ein- und Aufsteiger, um bei uns durchzustarten.

Heinz-Peter Laub - Geschäftsführer Cimotec Automatisierung GmbH

Cimotec Automatisierung GmbH

Zur Startbahn 18
54634 Bitburg
Telefon: +49 6561 60230

zur WebsiteE-Mail verfassen