Ansicht über Tablet, © AJE Consulting

Damit die Logistik rund läuft

Die AJE Consulting GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Roes steckt dahinter, wenn der Versand von Waren bei etlichen großen Konzernen oder auch kleineren Mittelständlern perfekt passt. Denn die dafür notwendige Soft- und Hardware als Rundum-Sorglos-Paket liefert das innovative Team aus dem Kreis Cochem-Zell.

Der Technologieatlas Eifel führt die AJE Consulting als Hidden Champion. Und „versteckt“ ist die Leistung der 1993 von Arnold Johann gegründeten IT-Schmiede durchaus. Denn das 500-Einwohner-Dorf Roes ist für die Schwanenkirche mit ihren spektakulär farbigen Fenstern berühmt, aber nicht als attraktiver Wirtschaftsstandort. „Versteckt“ ist die Power von AJE Consulting auch im Service ganz verschiedener europäischer Branchenführer, von Hornbach über Norgren oder Adidas bis zu Griesson-deBeukelaer. Es läuft reibungslos – und genau diese Unauffälligkeit macht die Qualität der AJE-Entwicklungen aus. „Wir garantieren die Optimierung der Materialflüsse vom Lieferanten bis zum Kunden“, bringt es Arnold Johann auf den Punkt. Alle Logistikprozesse werden dank der maßgeschneiderten Soft- und Hardware kontrolliert und gesteuert. Auf Wunsch inbegriffen ist als besonderer Vorteil eine automatisierte Stammdatenerfassung, die mit der IT-Struktur des Auftraggebers verbunden ist, ebenso wie Cloud-Lösungen, so dass auch kleinere Betriebe ohne eigenes Hosting die Leistungen von AJE Consulting nutzen können. So genanntes Customizing ist nach dem Baukastenprinzip möglich.

Vorn sein im Wettbewerb

„Wir sind im Grunde über unsere international ausgerichtete Kundschaft selbst zu einer Art ‚Global Player‘ geworden“, erzählt der Firmengründer und Geschäftsführer. Wenn Lieferketten beispielsweise in Japan beginnen, hat das automatisch eine internationale Orientierung zur Folge. „Darum beschäftigen wir Menschen, die weltoffen sind. Beste Englischkenntnisse sind ein Muss.“ Denn die Teammitglieder nutzen zwar alle Möglichkeiten der digitalen Vernetzung, aber die genaue Kenntnis der Abläufe beim Auftraggeber ist notwendig. „Gern reisen, neugierig sein… das gehört dazu, auch wenn unsere Mitarbeitenden nicht ständig unterwegs sein müssen.“ Der Wettbewerb um entsprechend motivierte und qualifizierte Kräfte ist hart, denn die Metropole Koblenz ist nah. „Wir können mit einem sehr familiären und freundschaftlichen Betriebsklima, mit günstigem Wohnen und generell mit einem entspannten Umfeld in der Eifelnatur punkten“, sagt Arnold Johann selbstbewusst. Und dank guter Internetverbindungen im Landkreis ist auch Home Office für die Programmierer kein Problem.

Traumberuf für Azubis

Besonders attraktiv ist der Karrierestart bei AJE Consulting für Azubis. „Der Umgang mit innovativer Technologie ist spannend und abwechslungsreich. Das Berufsfeld ist angesagt“, weiß Mirjam Johann-Rieden, verantwortlich für das Kommunikationsmanagement. „Wir gehen an die Hochschulen und wir bieten Praktika an.“ So können Nachwuchskräfte, die das relaxte Landleben in der Eifel mit einer hoch modernen, internationalen Laufbahn verbinden wollen, in das Metier „hineinschnuppern“. Sie erfahren beispielsweise, dass die Entwicklung der spezifischen Software eine „diskrete“ Angelegenheit, sprich Betriebs- und Erfolgsgeheimnis, ist. „Das A und O ist die Barrierefreiheit der Sprache“, sagt Arnold Johann. „Unsere Hard- und Software muss von Menschen bedienbar sein, die ohne Vorkenntnisse schnell eingearbeitet werden.“ Es steckt viel Know-how dahinter, wenn Nutzer überall auf der Welt sofort loslegen können – um diese Einfachheit der Anwendung bieten zu können, sind in Roes helle Köpfe am Werk.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Arnold Johann, Geschäftsführer, © AJE Consulting

Wir bewegen uns mit unserer Logistiksoftware in einem hart umkämpften Markt mit hoher Innovationskraft. Das ist ein gutes Umfeld für Menschen mit Lust auf Neues.

Arnold Johann - Geschäftsführer AJE Consulting GmbH & Co. KG

AJE Consulting GmbH & Co.KG

Neustraße 12
56754 Roes
Telefon: +49 2672 9364 0

zur WebsiteE-Mail verfassen