Lehnen-und-Partner1, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May

Steuerberater steuern Mitarbeitergesundheit

Lehnen & Partner engagiert im Gesundheitsmanagement

Inhalte teilen:

Gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz sind heute durchaus wichtige Argumente, um im Konkurrenzkampf um qualifizierte Nachwuchskräfte bestehen zu können. Einerseits wird so die Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter nachhaltig gefördert und andererseits die Produktivität- und Dienstleistungsqualität eines Unternehmens erhöht. Die Ausgestaltung dieses Prozesses wird unter Betriebliches Gesundheits-management zusammengefasst und in der Eifel vorbildlich umgesetzt.

Lehnen & Partner, eine Steuerberatungskanzlei mit fünf Standorten in der Region, haben wir im Rahmen unserer Kampagne „1000 Tage starke Marke – Wir. Leben. Eifel“ besucht und den Kanzlei-Partner Peter Laures zum Thema Standort Eifel allgemein und Betriebliches Gesundheitsmanagement im Speziellen interviewt.

Peter Laures startete seine Karriere 2006 in der Kanzlei. Nach einem dualen Studium in Berlin entschied er sich, trotz verlockender Angebote aus der Großstadt, seinen Weg in der Eifel fortzusetzen Seit 2017 ist er Partner in Prüm. Warum Eifel? „Die Eifel als Unternehmensstandort punktet natürlich mit der zentralen Lage zwischen den großen Ballungsgebieten und der guten Verkehrsanbindung. Für mich persönlich aber noch wichtiger waren Lebensqualität vor Ort und Mentalität der Eifler: Zuverlässigkeit und  Teamgeist werden hier großgeschrieben“, fasst Laures seine Begründung zusammen.

Portrait Peter Laures

Wir begleiten unsere Mitarbeiter durch alle Lebensphasen. Als Arbeitgeber wollen wir ein guter Partner an deren Seite sein.

Peter Laures - Steuerberater und Kanzlei-Partner
Peter Laures, © Eifel Tourismus - Lars May

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Lehnen & Partner erkennt den Wert des Human Capitals. Folgerichtig stehen gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz bei Lehnen & Partner im Fokus. So wurde an allen Standorten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt. Spezielle Arbeitsplatzanalysen führten zur Optimierung der Schreibtischarbeitsplätze. So wurden zum Beispiel ergonomische Stühle und höhenverstellbare Schreibtische beschafft. Denn ein häufiger Wechsel zwischen Steh- und Sitzphasen sorgt für mehr Energie und Leistungsfähigkeit. Sicherlich nur ein Mosaikstein. Doch wer in Corona-Zeiten im Home-Office ein Behelfsbüro einrichten musste, der weiß einen guten und gesundheitsfördernden Arbeitsplatz sicher zu schätzen.

Lehnen-und-Partner2, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May
Eifel-Arbeitgeber-Logo

Am Qualitätsnetzwerk der „EIFEL Arbeitgeber“ schätzen wir den offenen Austausch zwischen den Unternehmen und den Willen, unsere gemeinsame Heimat zu stärken. Als attraktive Arbeitgeber möchten wir gemeinsam jungen Menschen eine Perspektive bieten, beruflich in einer der schönsten Gegenden Deutschlands Fuß zu fassen!

Peter Laures - Lehnen & Partner

Lehnen & Partner

Teichplatz 10
54595 Prüm
Telefon: 0049 6551 - 77 0

zur WebsiteE-Mail verfassen