Galerie Augarde, © Angelika Koch

Bildende Kunst - eine Kultur des Mitmachens

Die Eifel inspiriert. Das sehen auch internationale Kunstschaffende so, die regelmäßig oder dauerhaft Muße und Muse in der Eifel finden.

Inhalte teilen:

Ob klassisch, zeitgenössisch und ganz modern: Grafik und Fotografie, Objektkunst und Installationen, Malerei und Bildhauerei gedeihen in einer quicklebendigen, kleinteiligen Kunstszene - und das grenzüberschreitend. All diesen Angeboten ist eines gemeinsam: ein unkomplizierter, freundschaftlicher Austausch von Künstlern mit kunstinteressierten Laien. Hohe Kunst findet in der Eifel einen soliden Boden.

Internationale Kunstakademie Heimbach, Eifel, © Tourismus NRW e.V.

Kunstakademie Heimbach

Heimbach

Die Internationale Kunstakademie Heimbach ist eine anerkannte Bildungs- und Ausbildungsstätte für das künstlerische Schaffen in der Bildenden Kunst im Rheinland. Sie setzt sich zum Ziel, die Kreativität von Menschen aller Generationen, Nationalitäten und Berufe zu wecken und zu fördern…

Weitere Infos
Skulpturengarten Weißenseifen, © Tourist-Information Prümer Land

Weißenseifen Künstlersiedlung

Wallersheim

Die Künstlersiedlung Weißenseifen besteht bereits seit über 50 Jahren. Sie liegt mitten in der Eifel, umgeben von Wald und Ruhe auf einer Hochebene oberhalb des Kylltals. Der Ort mit seinen etwa 50 Einwohnern ist geprägt von den hier arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern und ihren überall sichtbaren Werken…

Weitere Infos
EVBK-Jahresausstellung in Prüm, © Europäische Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e.V.

Hochkarätige Kunst ist grenzüberschreitend

Seit 1956 gibt es die Europäische Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e. V. (EVBK). Sie verbindet Kunstschaffende aus Deutschland, Belgien, Luxemburg und Frankreich. Mit einer Jahresausstellung im Regino-Gymnasium in Prüm zeigt sie, wie lebendig die Kunstsparten in der internationalen Großregion sind…

Weitere Infos
ardennerculturboulevard, © Angelika Koch