BD Rowa, © Becton Dickinson Rowa Germany GmbH

Innovationen für Menschen und ihre Gesundheit

BD Rowa startete von Kelberg aus eine Firmenkarriere beinahe wie im Silicon Valley, vom kreativen Start-up zum Global Player. Die Kernkompetenz des wissensbasierten Unternehmens ist die Automatisierung des Medikamenten- und Medizinproduktemanagements für Apotheken, Krankenhäuser und Blisterzentren.

Legendär ist die Begegnung von Rolf Wagner, dem Inhaber einer kleinen Eifeler Maschinenbaufirma, und einer Dauner Apothekerin während einer Zugfahrt: Aus der spontanen Fachsimpelei entstand vor rund 25 Jahren die Idee, Kommissionier-Automaten für Apotheken zu bauen, damit die aufwändige Suche nach dem passenden Medikament in Schubladen entfällt und mehr Platz für Ware sowie mehr Zeit für Beratung bleibt. Seitdem wurden von BD Rowa, wie das Unternehmen mittlerweile heißt, 80 Patente entwickelt und mehr als 11.000 Automatisierungsanlagen in 55 Länder geliefert. Auch am Portal gesund.de, bei dem man online jederzeit bei der gewünschten stationären Apotheke Rezepte einreichen kann, ist der Hidden Champion BD Rowa beteiligt. „Wir denken das Thema Gesundheit vom Patienten aus, unsere Dienstleistung beginnt bei ihm zu Hause. Zugleich wollen wir die Apotheken fit machen für den Wettbewerb und dazu beitragen, dass Wertschöpfung bei ihnen bleibt“, bringt es Torben Schüttfort auf den Punkt. Er leitet den Hauptsitz mit rund 500 Beschäftigten und kam mit seiner Familie eigens für den Job aus Hamburg in die Eifel. Ein Bekannter, der bereits bei BD Rowa in Kelberg arbeitete, hatte ihn angeworben.

Wissenstransfer macht zukunftsfähig

Vom Unternehmen wie von der Lebensqualität ist Schüttfort begeistert und kann darum den begehrten High Potentials aus Metropolen authentisch klarmachen, dass sich hochkarätige Karriere mit akademischem Background und ein entspanntes Leben auf dem Land bestens ergänzen. Auch ein Standort in Frankfurt am Main ist ins Unternehmen integriert und sorgt für den Wissenstransfer zwischen Entwicklerteam und Produktion. Die Aus- und Fortbildung eigener Kräfte spielt bei BD Rowa eine große Rolle. „Wir investieren viel in unsere Beschäftigten. Sie begreifen das zu Recht als Wertschätzung.“ Auch ein duales Wirtschaftsingenieurstudium, welches in Kooperation mit der Hochschule Mannheim erfolgt, ist möglich. Studentische Projekte gab es bereits in Zusammenarbeit mit der WHU Vallendar. So können persönliche Talente und Kompetenzen weiterentwickelt werden. „Unser Ziel ist es immer, die intrinsische Motivation zu stärken. Denn die brauchen wir, um die hoch komplexen Aufgaben an Hardware und Software optimal zu erfüllen.“ Das gelingt nicht zuletzt dank eines freundschaftlichen Betriebsklimas und eines smarten Arbeitskonzepts mit vielen Freiräumen.

Wettbewerbsvorteil auf dem Land

Unternehmensführung und Team gehen „auf Augenhöhe“ miteinander um. Bei aller Effizienz der Leistungen und Modernität des Firmensitzes in Kelberg ist atmosphärisch die Aufbruchstimmung des einstigen Start-ups noch lebendig. „Es ist ein bisschen Silicon Valley in der Eifel“, sagt Torben Schüttfort. BD Rowa ist im wachsenden Gesundheitssegment weiter auf Expansionskurs. „Wir haben in der Eifel dafür auch echte Vorteile… zum Beispiel Platz genug, um uns auf erneuerbare Energien wie etwa Photovoltaik einzustellen. Das ginge in großstädtischen Verhältnissen gar nicht.“ Die neue Hauptverwaltung in Kelberg ist großzügig gestaltet und beherbergt auch eine Lounge und einen Showroom, wo intensive Kundengespräche und fachlicher Austausch über die jeweiligen Bedürfnisse möglich sind. Auch das trägt zu einem reibungslosen Wissenstransfer und zur steten Optimierung der technischen Lösungen bei.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Torben Schüttfort, Leiter Standort Kelberg, © Becton Dickinson Rowa Germany GmbH

Wichtig ist zu verstehen, was man tut. Mit diesem Wissen können unsere Lösungen für die Gesundheitsbranche Leben retten.

Torben Schüttfort - Leiter Standort Kelberg, Becton Dickinson Rowa Germany GmbH

Becton Dickinson Rowa Germany GmbH

Rowastraße
53539 Kelberg
Telefon: +49 2692 – 92 06 0

zur WebsiteE-Mail verfassen