Vernetzt denken und handeln

Gemeinsamkeit macht stark. Das beweisen Unternehmer und Führungskräfte in regionalen Netzwerken und Business-Clubs

Inhalte teilen:

In der Eifel kennt man sich. Insofern liegt hier das Netzwerken in der Natur der Sache. Ob am frühen Morgen oder nach Feierabend. Ob mit Gleichgesinnten einer Branche, eines Fachbereiches oder interdisziplinär – auch mit Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsförderern und Banken. Sie wollen betrieblich Weiterkommen oder sich sozial zu engagieren? Die Möglichkeiten, sich vor Ort einzubringen und zu vernetzen sind vielfältig.

AK Personal_RME, © RKW

Arbeitskreis Personal

in Kooperation mit der Arbeitgebermarke EIFEL. Der Arbeitskreis unterstützt Unternehmen dauerhaft, realistische und kontinuierliche Massnahmen zur Fachkräftesicherung zu entwickeln.

Weitere Infos
Viertel vor Acht, © Eifeler Presseagentur

„viertelvoracht“ – Unternehmerfrühstück für Aufgeweckte

Viermal im Jahr treffen sich Unternehmer und interessierte Selbstständige in einem Wirtschaftsbetrieb im Kreis Euskirchen.

Weitere Infos
Platzhalter Business, © Bild von Ylanite Koppens auf Pixabay

„Personal im Fokus“ - Forum zur Personalentwicklung

Das Netzwerk bietet Unternehmern und Personalverantwortlichen Impulse zum strategischen Personalmanagement mit Möglichkeiten, Kontakte zu Knüpfen.

Weitere Infos
Platzhalter Business, © Bild von Ylanite Koppens auf Pixabay

Netzwerk Maschinenbau

Veranstaltungen und Workshops zu Themen wie 3-D-Druck, Künstliche Intelligenz oder Innovationsmanagement in der StädteRegion Aachen.

Weitere Infos
Early Birds, © WfG Vulkaneifel

„Early Birds“ - Unternehmerfrühstück

Die WFG Vulkaneifel bietet regelmäßig ein Unternehmerfrühstück an.

Weitere Infos