apra norm ausbildung2, © © Eifel Tourismus - Lars May

Ausbildung in der Eifel

Inhalte teilen:

Selbst die Zukunft gestalten

Die Zukunft in die eigene Hand nehmen. Interessante Berufe lernen, ein duales Studium beginnen, heute den Arbeitsplatz von morgen haben – das geht in der Eifel. Die Zeiten, wo man die Region verlassen musste, um ausbildungsmäßig mithalten zu können sind schon lange vorbei: Die Eifel spielt bei den qualitativ hochwertigen Ausbildungsangeboten locker in der ‚Bundesliga‘ mit.

In der Eifel gibt es sie noch:

Viele Betriebe, die eine Ausbildung anbieten und damit Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit bieten, in der Heimat zu bleiben. Dort wo sie sich auskennen und wohlfühlen. Handwerksbetriebe, Hoteliers, Bäcker, Werkstätten und viele mehr suchen motivierte Auszubildende in traditionellen Berufen aber auch technisch sehr spezialisierten Laufbahnen. Doch etwas Abenteuer gehört zum Erwachsen werden dazu: Für die schulischen Blöcke während der Lehrzeit können die Auszubildenden auch schon mal die Eifel verlassen – Auf in die nächste Großstadt oder andere Regionen in Deutschland entdecken und neue Menschen kennenlernen. 

Neben den betrieblichen Ausbildungsmöglichkeiten steht Schulabgängern ein breites Spektrum an schulischen Ausbildungsberufen zur Verfügung wie beispielsweise Erzieher oder Techniker. Während ihrer Praktika-Zeiten erhalten die Schüler einen Einblick in die Arbeitsweise in Betrieben und Unternehmen. 

apra norm ausbildung, © © Eifel Tourismus - Lars May

Ausbildung bei apra norm

Ausbildung im Schulterschluss mit Schulen, Hochschulen und Kammern. Das ist eines der Erfolgsgeheimnisse für eine gute, praktische Ausbildung.

Weitere informationenAuf Karte anzeigen
Stilisierte Karte der Eifel