apra norm ausbildung2, © © Eifel Tourismus - Lars May

Ausbildung in der Eifel

Inhalte teilen:

Chancen nutzen!

Den optimalen Weg finden

Viele Entscheidungen müssen beim Übergang von der Schule zur Berufswelt getroffen werden. Was ist der richtige Ausbildungsweg – Studium, Ausbildung oder als Kombination ein Duales Studium? Man muss sich genau informieren und im persönlichen Kontakt bei einer Ausbildungsmesse, einem Berufsinfotag oder einem Praktikum herausfinden, welcher Job und welche Firma für den Berufsstart passt.

Das Bildungssystem bietet nicht nur viele Wege, sondern ist auch durchlässig und flexibel. Wer zunächst eine Ausbildung abschließt, aber dann doch noch studieren möchte, kann das problemlos und hat durch die Praxiserfahrung deutliche Vorteile. In der Eifel gibt es interessante Chancen und die Nähe zu vielen Großstädten bietet zusätzliche Möglichkeiten.

 

Lernen für den Traumjob!

Fachkraft von morgen werden

Ob eine ‚normale‘ Lehre oder ein Duales Studium – viele hochtechnisierte Unternehmen aus der Eifel sorgen in ihrem Betrieb oft selbst für die zukünftigen Fachkräfte. Neben einer besonders qualifizierten Ausbildung bieten sie daher mit einer hohen Übernahmequote eine langfristige Festanstellung mit vielen Weiterbildungsangeboten und exzellenten Perspektiven.

Klar ist: In der Eifel gibt es viel mehr Möglichkeiten, als man vermutet – von weltweit tätigen Unternehmen bis zum spezialisierten Handwerksbetrieb. Die Zeiten, in der man die Region verlassen musste, um beruflich mithalten zu können sind schon lange vorbei: Die Eifel spielt bei den qualitativ hochwertigen Ausbildungsangeboten locker in der ‚Bundesliga‘ mit.

 

Sofort anpacken!

Die eigenen Stärken erkennen

Man soll sich nicht unter Druck setzen lassen – schließlich ist die Auswahl einer beruflichen Ausbildung eine weitreichende Entscheidung. Was sind die eigenen Talente und Interessen? Lieber bei Wind und Wetter draußen arbeiten oder mehr Zeit in einem Büro verbringen? Geht es eher um Technik oder soll es der Umgang mit Menschen sein?

Das alles lässt sich oft kombinieren – es gibt viele Möglichkeiten, theoretisches Wissen praktisch umzusetzen. Dann steht einem die Welt offen: Mit einer Ausbildung in der Eifel ist man absolut konkurrenzfähig und kann überall hingehen. Man kann natürlich auch mit besten Zukunftsaussichten hier bleiben!

Ausbildung Fragezeichen, © AdobeStock - 1STunningART

Ausbildung während der Corona-Pandemie

Durch die COVID-19-Pandemie hat sich das ganze Leben verändert. Alle gewohnten Abläufe in den Schulen aber auch bei den Ausbildungsangeboten, dem (dualen) Studium und nicht zuletzt bei der Suche nach und der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz mussten neu organisiert und können immer wieder der aktuellen Lage angepasst werden. Auf www.eifel-starter.de - die Seite mit Ausbildungsinfos der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel - werden die wichtigsten Fragen rund um Ausbildung & Co. so aktuell wie möglich beantwortet.

Weitere informationen
apra norm ausbildung, © © Eifel Tourismus - Lars May

Ausbildung bei apra norm

Ausbildung im Schulterschluss mit Schulen, Hochschulen und Kammern. Das ist eines der Erfolgsgeheimnisse für eine gute, praktische Ausbildung.

Weitere informationenAuf Karte anzeigen
Stilisierte Karte der Eifel