Belfakto Montage, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May

Belfakto

Eifeler Tische für die Welt

Inhalte teilen:

Eifel und Handwerk. Das passt seit jeher zusammen. Doch Eifeler Handwerk als kreative Botschaft in die Welt?

BELFAKTO bedeutet „schön gemacht“ und steht heute für außergewöhnliche Massivholztische mit einem hohen Individualisierungsgrad. Wilhelm Notte ist  Inhaber der Schreinerei Notte in Bitburg und kreativer Kopf hinter der Möbel-Designmarke. Der Ursprung seines Handwerksbetriebs geht auf das Jahr 1956 zurück. Zunächst konzentrierte sich die Schreinerei Notte in Bitburg aber – sehr erfolgreich – auf den hochwertigen Innenausbau.

Nach vielen guten Jahren jedoch wurde es immer schwieriger, sich in einem globalisierten Wettbewerb zu behaupten. Der Möbelmarkt hatte sich stark verändert. Die Ansprüche an Quantität sind immer mehr gewachsen und die an Qualität dagegen gesunken. Mit Möbeln aus Massenproduktion zu Niedrigpreisen konnte und wollte Notte nicht konkurrieren. So hatte Wilhelm Notte 2012 quasi „aus der Not heraus“ die Idee, eine eigene Designmarke nur für Tische zu etablieren.

Portrait Wilhelm Notte
Belfakto Schreinerei, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May
Belfakto Finisch, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May
Belfakto Produktion, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May
Belfakto-Tisch
Belfakto imm
Belfakto Wald, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May
Inhaber Wilhelm Notte, © Lars May

Die Verbindung von traditioneller Eifeler Handwerkskunst und innovativem Design wird schon auch weltweit wahrgenommen – das macht uns stolz!

Wilhelm Notte - Inhaber Schreinerei Notte

Schreinerei Notte GmbH & Co. KG

Else-Kallmann-Str. 11
54634 Bitburg
Telefon: +49 6561 3259

zur WebsiteE-Mail verfassen