Burgfestspiele Mayen, © K.Manns

Kultur: ein Wirtschafts- und Imagefaktor

Inhalte teilen:

In der Eifel trifft Lokalkolorit auf Hochkultur von Weltformat. Da sind einerseits die örtlichen Gemeinschaften, die regionales Brauchtum pflegen, sich in Vereinen kulturell engagieren und das ganze Jahr über interessante Veranstaltungen auf die Beine stellen. Zum anderen zieht es professionelle Künstler und Ensembles in die Eifel, um in einzigartiger Kulisse Muße und Inspiration zu finden. Hochkarätige Events – Ausstellungen, Theater, Konzerte, Lesungen, Workshops – finden in alten Dorfsälen, historischen Burgen und Schlössern, auf Markt- und Dorfplätzen oder mitten in der Natur ein spannendes Ambiente.

Kultur schafft Identität

Kultur hat für die Menschen, die hier leben, einen hohen Stellenwert. Man erlebt sie gerne in Gemeinschaft – und das schafft wiederum Gemeinschaft und Identifikation. Daniel Ris, Intendant der Burgfestspiele Mayen, attestiert den Eifelern eine große Neugierde und Begeisterungsfähigkeit für die Kultur.

Burgfestspiele Mayen, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May

.

Kultur schafft Prosperität

Kultur in der Eifel zieht an – sowohl Touristen als auch Menschen, die herziehen und die Region zu ihrem Lebensmittelpunkt machen. Damit profitiert die Eifel auch wirtschaftlich von den zahlreichen Angeboten – von den kleinen Events bis zu großen Leuchttürmen wie Rock am Ring oder den Mayener Burgfestspielen.  

Burgfestspiele Mayen - Zuschauerraum, © Zukunftsinitiative Eifel (c) Lars May