Capio Clinic (1), © Capio Clinic

Gesundheit der Mitarbeiter im Blick

CAPIO-MOSEL-EIFEL-KLINIK
Betriebliches Gesundheitskonzept - vom Gesundheitstag über frische Smoothies bis zum Hautscreening.

Inhalte teilen:

Die Capio Mosel-Eifel-Klinik in Bad Bertrich möchte ihren Patienten einen Aufenthalt so angenehm wie möglich machen, dass Wohl der eigenen Belegschaft liegt der Klinikleitung dabei ebenso am Herzen. „Die Gesundheit und Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig“, betont Verwaltungsdirektorin, Petra Hager-Häusler. Manchmal sind es die kleinen Dinge, über die sich die Beschäftigten freuen: ein leckerer Smoothie oder frisches Obst geben bei der Aktion „Gesunde Vitamine“ einen Frische-Kick für den Tag, am Weltnierentag bekommt jeder Mitarbeiter eine Flasche Wasser und in der Sommerzeit erhalten die Mitarbeiter kostenfrei Mineralwasser.  

Gesundheitstage und Übungen auf dem Venenpfad 

Seit vielen Jahren veranstaltet die Capio Mosel-Eifel-Klinik in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen Gesundheitstage. Beim Back Check können die Mitarbeiter an diesem Tag ihren Rücken analysieren lassen, das Fitness Level wird überprüft und beim Faszien Training wird das Bindegewebe gestärkt. Ein Vortrag zum Thema „Lebe Balance“ gibt Anregungen, wie alle Lebensbereiche bewusst in einen harmonischen Einklang gebracht werden können. Ein ortsansässiger Augenoptiker bietet zudem Augen- und Sehtests an. 

Regelmäßig wird auch ein Händehygienetag für Mitarbeiter und Patienten angeboten – nicht nur in der Virenhochzeit im Winter ein wichtiges Thema. Die Haut ist das größte Organ des Menschen, ein regelmäßiger Check als Gesundheitsvorsorge, um Hautkrebs frühzeitig zu erkennen, ist wichtig. Die Mitarbeiter haben in der Klinik die Möglichkeit, sich einem regelmäßigen Hautscreening zu unterziehen. Als Präventionsmaßnahme gegen Haltungsschäden können Mitarbeiter Rückenmassagen in Anspruch nehmen. 

In Bad Bertrich gibt es einen besonderen Ort: Den landschaftstherapeutischen Park. Sieben Themengärten wie ein Kräutergarten oder ein Stillegarten sollen das Bewusstsein schärfen und zu mehr Ruhe und einem inneren Gleichgewicht verhelfen. Teil dieses ganz speziellen Parks ist auch der Venenpfad – der erste in ganz Europa. An acht Stationen lernen die Teilnehmer einfache Übungen, mit denen sie im Alltag Venenerkrankungen vorbeugen können. Außerhalb des Hauses werden weitere Aktionen unterstützt: Mitarbeiter nehmen gerne an Firmenläufen teil. Von der Klinik werden sie dabei mit T-Shirts und Sportkompressionsstrümpfen ausgestattet. 

Ob Gesundheitstag, der frische Smoothie oder eine Führung durch den landschaftstherapeutischen Park – die Vielfalt der Angebote wird von den Mitarbeitern geschätzt und sie nehmen sie gerne wahr. 



Zum Unternehmen
Die Capio Mosel-Eifel-Klinik in Bad Bertrich hat 160 Mitarbeiter. Sie ist eine von neun Capio Kliniken in Deutschland. Die Klinik zählt zu den führenden und größten Venenkliniken Deutschlands und bietet die nach medizinisch wissenschaftlichen Erkenntnissen ästhetischsten und schonendsten Therapien an. 
 
Kontaktdaten: Capio Mosel-Eifel-Klinik, Kurfürstenstraße 40, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 9400, www.venen.de  

Capio Mosel-Eifel-Klinik

Kurfürstenstraße 40
56864 Bad Bertrich

zur Website