Brotbacken, © Bäckerei Lutz

Echt starkes Brot!

Die Bäckerei Lutz mit Hauptsitz in Büchel ist in der südöstlichen Eifel mit 20 Filialen vertreten, aber nach wie vor ein richtiger familiärer Handwerksbetrieb. Als Produzent der Regionalmarke EIFEL ist Qualität eine Sache der Überzeugung.

Inhalte teilen:

Brot ist Lebensmittel Nummer eins. Doch es gibt gewaltige Unterschiede, ob es sich um industrielle Ware oder handwerkliche Backkunst handelt. „Wir waren schon immer sehr bodenständig und mit intensivem Bezug zur Eifel“, erzählt Michael Lutz, der in dritter Generation die 1948 gegründete Bäckerei Lutz leitet. „Wir waren bereits Mitinitiator einer einstigen Mehlmarke der Mühle Kyllburg. Aber als die letzte Eifeler Mühle aufgab, war dieser Qualitätsanspruch nicht mehr haltbar. Jetzt beziehen wir wieder Getreide und Mehl aus dem Regionalmarke EIFEL Programm.“ Die Qualitäts- und Herkunftsgarantie der Regionalmarke EIFEL wird dabei über Mühlen im Rheinland durch Mengenbilanzen konsequent umgesetzt, so dass es für Lutz nah lag, sich 2016 dem Qualitätsnetzwerk anzuschließen. „Uns kommt auch zu Gute, dass dort eine breite Produktpalette geführt wird, was natürlich mehr Aufmerksamkeit bei den Kunden mit sich bringt.“ So passt es für ihn perfekt: eigene unverwechselbare Rezepturen und eigener Sauerteig, zertifizierte Güte von Weizen- und Roggenmehl sowie weitere Eifeler Zutaten wie etwa Eier der Regionalmarke. 

Im Netzwerk Verantwortung zeigen 

Mit den saisonalen Sorten, mit Kuchen und Teilchen, mit Brot und Brötchen hat die Bäckerei geschätzt rund 300 verschiedene Artikel im Sortiment. Hinzu kommt ein Bereich, der immer wichtiger wird: „Wir bieten in unseren eigenen Cafés und Bistros oder in Supermarkt-Verkaufsstellen natürlich auch Snacks an.“ Darüber hinaus beliefert Lutz beispielsweise auch Alten- und Pflegeheime, Hotelrestaurants und Mensen oder andere Gastronomie- und Cateringunternehmen, etliche von ihnen ebenfalls „Familienmitglieder“ der Regionalmarke EIFEL. In Kooperation mit der Vulkan Brauerei Mendig wird spezielles Bierbrot gebacken, das von der zertifizierten Metzgerei Hünten verwendete Paniermehl stammt von Lutz. „Wichtig ist es, individuelle Produkte zu schaffen. So können wir im eigentlich gesättigten Markt für Backwaren gut bestehen und uns gegen Industrieprodukte zu behaupten.“ Auch ein anderes Branchenproblem hat er gut im Griff: den Fachkräftemangel. Dank Zwei-Schicht-Struktur und Hightech-Hilfe haben die rund sechzig Beschäftigten im unmittelbaren Bäckereibereich moderne Arbeitsbedingungen, die auch junge Leute motiviert. Weitere rund zweihundert Menschen arbeiten in den Filialen und in der Logistik. 

Eine grundsolide Firmenphilosophie 

Michael Lutz hat von seinem Vater bereits die Strategie übernommen, sich nicht nur auf die Existenz als Einzelbäckerei zu beschränken, sondern mit einem Niederlassungsnetz weiter zu denken. Dennoch: „Wir wollen allenfalls behutsam wachsen und uns treu bleiben.“ Sich selbst treu bleiben heißt für ihn auch, an Ressourcenschutz zu denken. Zwar finden die Kunden bis in den Abend frische Backware in den Lutz-Regalen, aber dennoch achtet Lutz darauf, möglichst wenig wegzuwerfen. Brot vom Vortag wird zur wertvollen Backzutat für Frisches: „Damit wird die Kruste noch aromatischer und krosser.“ Überschüssiges, welches laut Gesetz weitergegeben werden darf, geht an die Tafeln. Anderes dient als Futtervorprodukt für Tiere in der Landwirtschaft. Lediglich Teilchen mit Sahne oder Früchten, die nicht verkauft wurden, müssen in den Kreislauf des Biomülls. Allerdings sagt die Kundenresonanz, dass selbst Genießen sicher das Beste ist. 

Portrait Michael Lutz, © Eifel Tourismus

Es gibt für uns mit der Regionalmarke EIFEL immer wieder gute Vernetzungen. Auch das trägt dazu bei, Backwaren mit Charakter zu machen.

Michael Lutz - Inhaber Bäckerei Gebr. Lutz
Eifel-Produzent Logo

Die EIFEL Bäckerei Lutz verkörpert viele positive Eigenschaften: Familienbetrieb, hohe Qualitätsorientierung, konsequente Strategie, ehrliches Handwerk mit dem Blick für die Region – ein rundum verlässlicher Partner für Kunden und Mitarbeiter. Das passt perfekt zur Regionalmarke EIFEL-Philosophie!

Markus Pfeifer - Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL

Bäckerei Gebr. Lutz GmbH & Co KG

Parkstr. 1
56823 Büchel
Telefon: +49 2678 95380

zur WebsiteE-Mail verfassen