Glockengießerei Brockscheid, © Eifel Tourismus (ET) GmbH

EIFELBotschafter – Markennutzer werden

Gemeinsam gestalten

Inhalte teilen:

Eine Marke kann man nicht einfach beschließen. Sie muss langsam entstehen. Die Marke EIFEL positioniert sich deutlich erkennbar im Wettbewerb der Regionen. Sie findet auf unterschiedlichen Plattformen statt und steht für ihre Markenversprechen ein.

Markenwelten bestehen aus vielen materiellen und immateriellen Elementen. Dazu gehören gebrandete Produkte genauso wie Institutionen oder Events. Name, Logo und Produkt reichen nicht. Man muss die Herzen der Menschen erreichen. Marken müssen gelebt werden und erlebbar sein – und das mit allen Sinnen.

Eifel sehen: Landschaften, Aussichten, Städte und Wahrzeichen entdecken
Eifel hören: Regionale Dialekte, besondere Ausdrücke und Heimatgeschichten
Eifel fühlen: Elemente der Natur spüren wie Wind, Fels, Wasser …
Eifel schmecken: Lokale Zutaten, typische Gerichte und besondere Spezialitäten
Eifel riechen: Frisches Eifelbrot, Früchte im Eifelschnaps, frisch geschlagenes Holz …

Die Marke EIFEL bietet Menschen, Unternehmen, Initiativen oder Produkten aus der Region einen idealen Anknüpfungspunkt, gemeinsam ein Teil der unverwechselbaren Eifel-Identität zu werden und diese aktiv mitzugestalten. Dass ist eine Win-win-Situation für alle!

Alle Markennutzer verbindet das Bekenntnis zur Region, die satzungsmäßig festgelegten Grundlagen der Zusammenarbeit und das Ziel, mit Initiativen, Produkten oder Dienstleistungen die Identität der Eifel zu stärken und weit über die Grenzen der Region hinaus als leistungsfähigen Wirtschaftsstandort, attraktives Tourismusziel und vielfältige Kulturlandschaft zu positionieren.

„Da bin ich dabei!“