Eifel-Award 2017 Trophäen, © Eifel Tourismus (ET) GmbH

Initiativen und Projekte

Inhalte teilen:

Starke Ideen plus starke Organisation: Weil es gelingt, die vielen guten Initiativen, Projekte und Institutionen über politische und geographische Grenzen hinweg zu bündeln, ist es möglich, zum Nutzen aller Beteiligten die Eifel zu einer starken Region zu machen.

Themen- und gebietsübergreifend handeln: Die Eifel baut deshalb auf die Nähe der Partner und eine gute Zusammenarbeit. Durch die vielschichtigen Vernetzungen werden Ideen zu Projekten. Die interdisziplinären Kooperationen gehen dabei nicht nur die Lebens- und Arbeitsbereiche hinweg, auch international arbeiten die Akteure zusammen. Bei allen Projekten stehen deshalb immer die Praxisnähe und die Nähe zu den Partnern vor Ort im Fokus.

Mehrwerte schaffen und Zukunft sichern: Gemeinsam, mit allen Wirtschaftsförderern, Unternehmen, Politikern und weiteren Initiativen, Verbänden und informellen Zusammenschlüssen lässt sich viel bewegen. Dadurch, dass jeder einen Betrag zum großen Ganzen leistet, können Mehrwerte für den Eifel-Ardennen-Raums geschaffen werden. So bleibt die Region zukunfts- und vor allem konkurrenzfähig.