Gründung, © Bild von Free-Photos auf Pixabay

Startup-Netzwerke, Initiativen und Angebote

Inhalte teilen:

Ein Unternehmen zu gründen und zu betreiben ist viel Arbeit. Viele Fragen stehen an: Welche Unternehmensform wähle ich? Wie finde ich günstige Büroräume? Wo informiere ich mich? Andere Menschen zu fragen ist die einfachste Methode, an diese Informationen zu kommen, denn es gibt eine prompte Antwort. Doch nicht nur Wirtschaftsförderer helfen weiter, Gleichgesinnte treffen, sich untereinander auszutauschen ist ein großer Gewinn für alle Beteiligten – Netzwerken gehört zu einer erfolgreichen Unternehmensgründung dazu.  

In der Region gibt es verschiedene Formate, bei denen Existenzgründer und Unternehmer zusammenkommen und von ihren Erfahrungen berichten. In regelmäßigen Abständen kommen sie in zwangloser Form zusammen. 

Viertel vor Acht, © Eifeler Presseagentur

„viertelvoracht“ – Unternehmerfrühstück für Aufgeweckte

Viermal im Jahr treffen sich Unternehmer und interessierte Selbstständige in einem Wirtschaftsbetrieb im Kreis Euskirchen.

Weitere Infos
After-Work-Cafe, © WfG Euskirchen

Für Frauen: After-Work-Café

Zweimal im Jahr treffen sich Frauen zu einem Austausch untereinander – immer an wechselnden Orten mit fachlichem Input.

Weitere Infos
Early Birds, © WfG Vulkaneifel

„Early Birds“ - Unternehmerfrühstück

Die WFG Vulkaneifel bietet regelmäßig ein Unternehmerfrühstück an.

Weitere Infos
Platzhalter Business, © Bild von Ylanite Koppens auf Pixabay

GründerFoyer - Kontaktbörse für Gründer und Jungunternehmer

Das GründerFoyer bietet Gründern und Jungunternehmern die Möglichkeit, sich kostenfrei mit Beratern und anderen Gründern auszutauschen.

Weitere Infos
Jungunternehmer-Akademie, © WfG-Vulkaneifel

Jungunternehmer-Akademie Vulkaneifel

Viel Know-How für Neu-Unternehmer: Bei der Jungunternehmer-Akademie in Daun stehen für Existenzgründer Networking und Weiterbildung im Fokus.

Weitere Infos