Europäisches Berufsbildungswerk (Euro BBW)

Das EuroBBW in Bitburg macht junge Menschen mit körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen fit für den Job – und für ein Arbeitsleben auf Augenhöhe.

Inhalte teilen:

Das Europäische Berufsbildungswerk in Bitburg, kurz EuroBBW genannt, ist eine ganz besondere Ausbildungseinrichtung für junge Menschen, die körperlich oder seelisch beeinträchtigt sind. Dank des EuroBBW haben sie die Chance auf ein autonomes und erfülltes Arbeitsleben. In einem hoch modernen, ganzheitlich ausgerichteten Umfeld erhalten sie jede Unterstützung, die sie auf ihrem Weg in ihr selbstbestimmtes Leben brauchen. Sie können dabei auf ein grenzüberschreitendes, weltoffenes Netzwerk vertrauen. Toleranz und Autonomie sind keine Fremdwörter, sie treffen vielmehr auf den handfesten Sinn für Gemeinschaftlichkeit der Eifeler. 

Im Schulterschluss mit Arbeitsagenturen, Unternehmen, Selbsthilfeorganisationen und anderen Institutionen werden die jungen Menschen unter anderem in Berufen aus Gastronomie, Tourismus, Gartenbau oder Büroorganisation ausgebildet. Es ist eine hochwertige und für den ersten Arbeitsmarkt taugliche Ausbildung, bei der Theorie und Praxis, schulische und betriebliche Einheiten aus einem Guss sind und unter einem Dach stattfinden. Die Abschlüsse werden vor den allgemein üblichen Prüfgremien und Kammern abgelegt – und die guten Ergebnisse zeigen: Das Selbstbewusstsein und der Stolz auf die Gleichwertigkeit sind mehr als gerechtfertigt.  

Die Unterbringung während der Ausbildung erfolgt in komfortablen Wohngemeinschaften innerhalb des EuroBBW-Areals oder in geeigneten, über die Stadt Bitburg verteilten Wohngruppen. Für eine passgenaue Betreuung ist gesorgt. So erweist sich das EuroBBW in der Südeifel für junge Menschen mit Handicap als Tor zur Berufswelt. 

Homepage