Strotzbüscher Quelle

Strotzbüsch

Die Strotzbüscher Quelle im Ueßbachtal gehört zu den warmen Mineralwasserquellen. Unweit von Strotzbüch entfernt, im Westeifel-Moseltal-Gebiet gelegen finden Wanderer die warme Quelle von fast 20°C, als eine Quelle im südlichen Bereich der Vulkaneifel.

Bereits im Jahr 1938 wurde die Quelle 3 - 4 m unter dem Wasserspiegel des Ueßbachs mit einer Stahlglocke gefasst und das Mineralwasser über ein Steigrohr an die Oberfläche transportiert. Erst später entschloss man sich durch eine Bohrung, den Säuerling von 6,20 m Tiefe neu zu fassen. Der Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Säuerling hat als Besonderheit eine Wassertemperatur von fast 20°C und ist mit 4030 mg gelösten Mineralstoffen pro Liter stärker mineralisiert als das Heilwasser der Bad Bertricher Thermalquelle.
Der Überlauf des Quellbeckens wird in den vorbeifließenden Ueßbach eingespeist. Möchte man die Quelle finden und davon kosten, sollte man gut zu Fuß sein, da eine Art ,,Klettersteig" dorthin führt.  Der Abstieg lohnt sich!

genug, um heute geltende Trinkwasseranforderungen zu erfüllen.

Wandern Sie über den Maarepfad, die Strotzbücher Quelle ist ein Abstecher wert.


Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre: "Dreese - Mineralwasser- und Kohlensäurequellen der Vulkaneifel"

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. März bis 31. Dezember
    Montag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Dienstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Mittwoch
    00:00 - 23:59 Uhr

    Donnerstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Freitag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Samstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Sonntag
    00:00 - 23:59 Uhr

Ganzjährig zugänglich.

Die Dreese sind ganzjährig zu besuchen. Je nach Witterung und Bodenbeschaffenheit sind sie unterschiedlich gut zu erreichen.

Ort

Strotzbüsch

Kontakt

Strotzbüscher Quelle
L52
54552 Strotzbüsch
Telefon: (0049)6592 951370

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren