Hasborner Sauerbrunnen

Hasborn

Der Hasborner Sauerbrunnen liegt direkt am Ufer des Sammetbaches am "Zwei-Bäche-Pfad" und ist eine in devonischen Gesteinen austretende und gefasste Quelle. Das Quellwasser ist braun gefärbt und schmeckt säuerlich. Für die Färbung ist gelöstes Eisen und für den Geschmack Kohlendioxid vulkanischen Ursprungs verantwortlich. Die Umgebung des Sauerbrunnens ist ideal für einen Ausflug mit Kindern, die im plätschernden Sammetbach wunderbar spielen können. Im Brunnen hängt eine Schöpfkelle, mit der das Wasser probiert werden kann.
mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

    Der Hasborner Sauerbrunnen ist ganzjährig frei zugänglich.

    Ort

    Hasborn

    Kontakt

    Tourist-Information Wittlich Stadt & Land
    Marktplatz / Neustraße 2
    54516 Wittlich
    Telefon: 0049 6571 146624

    zur WebsiteE-Mail verfassen

    Planen Sie Ihre Anreise

    Route anzeigen per Google Maps

    Reisen mit der Deutschen Bahn

    Das könnte Sie auch interessieren

    Hasenmühle, © Nicole Baller

    Hasenmühle Wittlich

    Der Älteste und heute stark veränderter Teil der Mühlenanlage ist das Mühlengebäude mit der Überwölbung des Mühlbachs in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Türrahmung zeigt in einer Wappenkartusche die Himmeroder Ringe und die Datierung 1712. Darunter weist die Jahreszahl 1814 auf den Umbau und die Erweiterung um das im rechten Winkel angefügte Wohnhaus mit gewölbtem Keller und die Scheune hin. Außerdem ist die Umgrenzungsmauer des südlich anschließenden Gartens teilweise erhalten.