Gladbach

Gladbach

Inhalte teilen:

Das kleine, idyllische Eifeldörfchen liegt am gleichnamigen Gladbach, der in Bruch in die Salm mündet. Gladbach befindet sich im Süden der Eifel, nicht weit von den Flussläufen Salm, Kyll und Lieser. Die Landschaft hier ist geprägt von Nadel- und Laubwäldern, Feldern und Wiesen, die häufig von Hecken umrandet sind. Im Volksmund wird die Region darum als „Heckenland“ bezeichnet, das insbesondere während der Ginsterblüte durch ein prächtiges Farbenspiel begeistert. Der Ortskern mit Brunnen, Kirche und liebevoll renovierten Häusern verleiht dem kleinen Dorf einen besonderen Flair, dabei prägen insbesondere die Mahlmühle am Ortseingang und die Stube im Ortskern das Dorfbild.

Ort

Gladbach

Kontakt

Ortsgemeinde Gladbach
54518 Gladbach

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Bild, © Salmtal

Salmtal

Sehenswert sind die Kirche und das Pfarrhaus in Salmrohr, welche ein interessantes Ensemble bilden. An der Salm existiert noch heute die ehemalige kurtrierische Mahlmühle, die jedoch nicht mehr in Betrieb ist. Im Ortsteil Dörbach befindet sich die ehemalige Kameralmühle des Klosters Eberhardsklausen. Im Garten der Mühlanlage ist eine Ölmühle zu finden. In den letzten Jahren wurden im Ortskern viele ehemalige Häuser und Scheunen zu Wohn- und Geschäftshäusern hervorragend renoviert. Er ist heute neben den Kirchen und dem Pfarrhaus ein Aushängeschild der Gemeinde.