Dodenburg

Dodenburg

Inhalte teilen:

Der Name wurde im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Die Dodenburg gehörte als Burglehen zur Neuerburg östlich von Wittlich und wechselte im Verlauf vieler Jahre mehrmals den Besitzer, so dass mit Dodenburg die Namen vieler Adelsgeschlechter der näheren und weiteren Umgebung verbunden sind. Ende des 17. Jahrhunderts wurde die ehemalige Wasserburg zu einer Schlossanlage mit Park umgebaut. Heute befindet sich das Schloss in Privatbesitz.

Ort

Dodenburg

Kontakt

Schloß Dodenburg
Hauptstraße
54518 Dodenburg

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn